Salat-Besteck 'Vivendi'

Artikelnummer: 100261

Zeitlose Eleganz zum Nachkaufen.

Kategorie: Messer & Werkzeuge


14,90 €

inkl. 19% USt.,

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

2 teiliges Salat-Besteck aus der Serie "Vivendi".

Das schlichte und zeitlos elegante Menübesteck "Vivendi" von Paul Wirths aus Solingen ist aus hochwertigem, spülmaschinenfesten Chrom-Nickel-Edelstahl 18/10 produziert. Die Griffe sind mattiniert. Materialstärke 3 - 4 mm.

Die heutige Paul Wirths GmbH & Co. KG wurde 1926 von Herrn Paul Wirths gegründet.In seiner 75-jährigen Entwicklung hat sich das Unternehmen als Anbieter von Qualitätsbestecken einen Namen gemacht und im Facheinzelhandel etabliert. Heute sind Paul Wirths Produkte bekannt für hohe Qualität. Weiterhin werden in der Solinger Produktionsstätte hochwertige Qualitätsbestecke auch für andere Besteckanbieter gefertigt. Um diese Ansprüchen zu erfüllen, arbeitet die Paul Wirths GmbH & Co. KG mit zahlreichen namhaften Industriedesignern in der ganzen Welt zusammen. Unter dem Namen Paul Wirths werden heute über 30 Besteckserien auf allen Kontinenten vertrieben.

Qualität
Paul Wirths Produkte werden ausschließlich aus hochlegierten, nicht magnetisierbaren 18-/8er beziehungsweise 18-/10er Chrom-Nickelstählen hergestellt. Sie enthalten neben 18% Chrom auch 8 bis 10% Nickel. Solche Stähle sind gegen Lochkorrosion, die besonders durch Kochsalz aus Speiseresten und Regeneriersalz verursacht werden kann, beständig.

Besteckpflege
Besteckpflege ist heutzutage mühelos, weil die meisten Bestecke für die Spülmaschine geeignet sind. Das gilt uneingeschränkt für Silberbestecke und Bestecke aus Chromnickelstahl. Chromstahlbestecke sind durch die Materialeigenschaften nicht absolut spülmaschinenfest. Daher werden die Besteckserien ausschließlich aus Chromnickelstahl (18/8 - 18/10) gefertigt.

Um uneingeschränkte Freude an den Paul Wirths Bestecken zu haben, ist es jedoch wichtig, die folgenden Pflegehinweise zu beachten:

1. Richtige Spülmitteldosierung
Die Gebrauchsanleitung des Spülmaschinenherstellers sollte eingehalten werden, insbesondere die Dosierung von Reinigungsmitteln und Klarspülern sowie das regelmäßige Nachfüllen von Regenerierungssalz. Öffnen Sie die Spülmaschine nach dem Spülvorgang.

2. So bald wie möglich säubern
Reinigen Sie Ihre Bestecke gleich nach dem Gebrauch. Speisereste, im besonderen Säuren (Essig, Früchte etc.) das Material angreifen können.

3. Besteckkorb locker füllen
Messer, Gabel und Löffel mit Griffen nach unten in den Besteckkorb stellen. Die Besteckteile nicht sortieren, denn die Wasserstrahlen der Spülmaschine erreichen die Besteckteile am besten, wenn diese locker, d.h. mit möglichst wenig gemeinsamer Berührungsfläche, im Besteckkorb stehen.

4. So bald wie möglich ausräumen
Etwa 10 bis 20 Minuten nach Ende des gesamten Spülganges einschließlich Trocknung sollten die Bestecke der Spülmaschine entnommen werden.

5. Bei Bedarf Metallpflege-Mittel verwenden
Fremdrost ("Flugrost"), Flecken und Rückstände, die vereinzelt auftreten können, sollten mit einem flüssigen Metallpflegemittel oder einer Zitronensäurelösung entfernt werden.


Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

TS-Bewertungen


4.77 / 5.00 of 10 Living Quality customer reviews | Trusted Shops